Aktuell

Buchprofile.de

Ein atemberaubend spannender Thriller, für alle Krimi-Fans ein gefundenes Fressen.
Günter Bielemeier

Ein junges Ermittlerduo kommt einem verbrecherischen Geheimbund auf die Spur. (SL)

Als am Neujahrstag der Chef eines internationalen Konzerns in seinem Berliner Nobelhotel tot aufgefunden wird, ahnt noch niemand, was dahintersteckt. Doch am kommenden Tag stürzen die Aktienkurse im freien Fall, während eine mysteriöse Person an dem Tod des Konzernchefs Unsummen verdient. Die Wirtschaftskriminologin Sarah Jakobs wird auf den Fall angesetzt. Da wird ein weiterer Mord begangen, ebenfalls an einem Top-Manager. Durch Zufall gerät Sarah an Vincent Wagner, einen jungen Doktoranden der Kunstgeschichte. Und macht sich auf die Suche nach der Lösung des Rätsels. Und das führt beide unversehens weit zurück in die Geschichte: bis zu Dante und sogar in die griechische Antike. Und beide erkennen, dass die Drahtzieher der Verbrecher zu einer uralten, weltumspannenden verbrecherischen Vereinigung gehören. – Ein atemberaubend spannender Thriller, für alle Krimi-Fans ein gefundenes Fressen.
Günter Bielemeier

Buchprofile.de

Zurück